Trainings-Module

Ein Pferd, das auf feine Zeichen folgt oder weicht. 
Wir können von Null beginnen, gute Voraussetzung wäre aber eine
gefestigte Kommunikationsebene.

 

  A) Kommunikation (freie Arbeit im Roundpen)

So fängt alles an!

-         Verstehen der Körpersprache in der Mensch-Pferd-Beziehung

-          Kennenlernen der eigenen Energie und der Bedeutung für die
   Kommunikation

-         Training von Wahrnehmung und Feinheit

-          Etablierung der eigenen Führerschaft („das Pferd folgt mir, es
   hat Vertrauen“)

 

  B) Bodenarbeit (Reiten fängt am Boden an)

-          Diverse Bodenarbeitslektionen

-          Führtraining

-          Longieren

-          Training der Feinheit von Pferd und Mensch

-          Lernen von weichen und folgen

-          Vom Boden auf’s Pferd – wir reiten nur mit Halfter und Seil

 

  C) Desensibilisierung

-          Ängste des Reiters bearbeiten und möglichst beseitigen

-          Ängste des Pferde vor Hindernissen, Geräuschen u. dergl.
    bearbeiten und beseitigen

-          Vorbereitung auf Gelassenheitsprüfungen

 

 

Ein in allen Situationen gelassenes und handhabbares Pferd. 
Diese Arbeit wird sehr leicht, wenn Kommunikation und Boden-
Arbeitstechniken schon etabliert sind!

  

  D) Verladetraining

Mein Pferd mit einfachen Anweisungen in den Hänger schicken. 
Auch dieses Ziel wird mit guter Erziehung leicht erreichbar,
sozusagen zum Geschenk!

  

  E) Trail-Training

Der Trail beinhaltet alle Elemente einer guten Erziehung:
einander zuhören und verstehen (A), feine Hilfen (B) und
Gelassenheit (C). Dann ist der Trail kein Problem mehr.

 

F) Persönlichkeitsprofil

"Nimm mich, wie ich bin ... dann gebe ich Dir alles"

Wie ist mein Pferd wirklich, eine kleine Bestimmung des

Charakters. Die Wahrnehmung, die Erkenntnis der

Persönlichkeit des Anderen ist ein Schritt zu gegenseitigem
Respekt.

 

G) Führungstraining

Pferde brauchen Führung! Erkenntnis der eigenen Führungs-
kompetenz, Präsenztraining.

 

 

Alle Bausteine sind je nach Ziel und Ausbildungsstand von

Pferd und Mensch einzeln und in freier Kombination lern- und

trainierbar und können beliebig vertieft und wiederholt werden.

 

Siehe dazu:

                    - Einzeltraining

                    - Workshops